This post is also available in: Italienisch Englisch

CALICANTUS BED AND BREAKFAST
ALBENGA
CALICANTUS BED AND BREAKFAST
ALBENGA

In Albenga halten Sie am Calicanto B&B

Das Calicantus B&B begrüßt Sie in der zauberhafte Albenga am Golf von Genua. Weniger Minuten vom Autobahn entfernt, diese familiengeführte Unterkunft liegt nicht weit vom Stadtzentrum entfernt in der Nähe von Restaurants, Cafés, Geschäften und Museen. Zwischen Gewächshäusern und aromatische Pflanzen gelegen, das Calicantus B&B bietet Ihnen die beste Gelegenheit die Architektur verschiedenen Epochen Liguriens zu bewundern, die reiche Geschichte von Albenga zu entdecken und die weltbekannten Köstlichkeiten wie Wein, Öl, Kräuter und vieles mehr der Riviera di Ponente zu genießen.

ALBENGA,

ARCHITEKTUR UND GESCHICHTE

Albenga, das alte Albingaunum, erste Hauptstadt des Keltenstammes der Ingauni, dann römisches Zentrum und heute im Zentrum der landwirtschaftlichen Produktion Liguriens. Bekannt als die Stadt mit hundert Türmen, wo die Vergangenheit mit der Gegenwart kombiniert wird und die Aromen und Düfte des Landes und des Meeres zusammenschmelzen. Hier ist es möglich, in den Straßen oder Museen nach Spuren der Vergangenheit und den Zeugnissen der Geschichte zu suchen: in der Tat sind Teile der römischen, frühchristlichen und mittelalterlichen Renaissance- und modernen Stadt sichtbar. Die Unterwasserarchäologie wurde hier geboren, auf der Route, die von Italien führte, zu Lande und auf dem Meer, in die Provence und in den Westen Europas, wie die Via Julia Augusta, auf der noch lesbare Strecke gibt es Grabdenkmäler und, nicht weit entfernt, das römische Amphitheater. Auf den ersten Jahrhunderten des Christentums stammt den Baptisterium, das die Kathedrale flankiert. Das historische Zentrum zeigt noch deutlich die mittelalterliche Struktur und entlang seiner Straßen sind die edlen Paläste noch sichtbar, dominiert von Schieferportalen, die alten Türme und die Klösterteri. Von großer Bedeutung ist auch der Komplex San Calocero außerhalb der alten Mauern. Spuren von Gebäuden aus der Kaiserzeit stehen den Überresten einer spätantiken Grabsiedlung gegenüber, auf der die Märtyrerkirche und ein mittelalterliches Kloster errichtet wurden. Der Bau der genunesischen Festung stammt aus dem 16. Jahrhundert: die Versandung hatte nun das historische Zentrum vom Meer weggebracht und ein Ort der Sichtung und Verteidigung war an der Küste notwendig. Der Prozess hat sich im Laufe der Jahrhunderte fortgesetzt, so sehr, dass die Festung jetzt 300 Meter vom Meer entfernt ist.

DIENSTLEISTUNGEN

PARKPLATZ

W-LAN

GARTEN

FAHRRÄDER

Auf Entdeckungstour kann man die Schönheit des Landes mit Ausflüge in den idyllischen Inlands- so wie ans Meer erkunden. Im Calicantus B&B können die Gäste aber auch ganz entspannt einen ruhigen Tag im Garten zwischen Olivenbäume und Blumen verbringen und die Seele einfach baumeln lassen.

Freuen Sie sich auf ein Doppel- oder auf ein Einzelzimmer (extra Zustellbett möglich) mit eigenem Bad mit Dusche und Haartrockner. Handtücher und Bettwäsche sind im Preis inbegriffen sowie auch das Frühstücksbuffet.
Nach Anfrage ist Küche- und Waschmaschinennutzung möglich.
Die Zimmer werden täglich zwischen 10:30 und 12:30 gereinigt.
Die Ein- und Auscheckzeiten werden bei der Buchung individuell vereinbart.
Schöner Garten mit Sonnenliegen, Privatparkplätze, kostenloser Fahrradverleih
und kostenfreies WLAN verfügbar.
Das Personal empfiehlt Ihnen gern Restaurants, Strände und Sehenswürdigkeiten in der Umgebung.

Wir sprechen Ihre Sprache!



PREISE

Hochsaison

Hochsaison von 01.06. bis 15.09 / Feier- und Brückentagen

  • EINZELZIMMER

    50

  • DOPPELZIMMER

    80


Neben-Vorsaison

16.09 – 31.06

  • EINZELZIMMER

    40

  • DOPPELZIMMER

    70



DAS B&B











ALBENGA UN LIGURIEN

In Albenga verschmelzen die Vergangenheit mit der Gegenwart zusammen, ebenso wie die Aromen und Düfte des Landes und des Meeres. Bewundern Sie die Denkmäler oder lassen sie sich von einem Bad vor der schönen Insel Gallinara verführen, Kitesurfen und Windsurfen üben und das nicht nur in der Sommersaison. Wandern Sie entlang der Binnenwege, in den Tälern reich an Dörfern, Schlössern und Panoramen mit zeitlosem Charme, wie Triora, das Land der Hexen, oder Bussana Vecchia, wo zahlreiche italienische und ausländische Künstler leben und operieren. Golfbegeisterte finden das „green“ in Garlenda und in der Nähe werden die Felsenhallen von Finalese und die wunderbaren Ausflüge in den ligurischen Alpen auch diejenigen zufrieden stellen, die Grün und Gipfel brauchen. Wer Essen und Weinspezialitäten sucht, kann in den Kombinationen der vielen offenen Orte der Städte die berühmte „4 von Albenga“ probieren: violetter Spargel, stachelige Artischocke, Trompetezucchini und Ochsenherztomate. Hier die Meeresküche vermischt sich mit der Landsküche und wird von Qualitätsweinen begleitet. Albenga ist in der Tat in der Schaltung der Städte des Weins bekannt für seine Pigato doc der ligurischen Riviera di Ponente, dem die Salea-Veranstaltung gewidmet ist. Die Stadt beeindruckt auch durch eine reichhaltige Produktion von aromatischen Kräutern, beginnend mit Basilikum, und durch das Olivenöl, dem auch ein Museum im Herzen der Stadt gewidmet ist. Genua kann in kurzer Zeit erreicht werden und die anderen bekannten Orte der Ponente, Sanremo an der Spitze sind auch nicht weit entfernt. Ausflüge nach Nizza, Cannes und anderen Orten in Südfrankreich sind tagsüber ebenso möglich. Ein Urlaub in Albenga ermöglicht es Ihnen, in jeder Jahreszeit das süße Klima dieser Ecke von Ligurien zu genießen.